Buchtipp „Royal Blue“

Am 24. September 2020 erschien unser 47. Buchtipp im Solinger Tageblatt, und hier in ungekürzter Fassung:

Herzblut, Drama, Texas
Royal Blue

Ingo empfiehlt „Royal Blue“
Foto: Réjane van de Logt

Was passiert, wenn sich die Hauptpersonen in einem Liebesroman zu Beginn absolut nicht ausstehen können? Genau: Sie werden sich rettungslos ineinander verlieben. Hier landen die beiden Widersacher nach einem kleinen Disput bei einer königlichen Hochzeit in der 75.000 $ teuren Torte. Es kommt zu diplomatischen Verwicklungen zwischen Großbritannien und den USA. Um die Wogen zu glätten, werden sie zu einem gemeinsamen Wochenende in London verdonnert, bei dem sie den Medien eine Versöhnung vorspielen sollen, aber überrascht feststellen, dass der andere tatsächlich ganz schön charmant ist.

Sie schreiben sich, erzählen von ihren Problemen, und irgendwann ist die Sehnsucht da. Es folgen heimliche Treffen, heiße Küsse und die große Liebe.
Wer sind die beiden? Da ist der attraktive Alex, Sohn der ersten amerikanischen Präsidentin, eine Texanerin mit mexikanischen Vorfahren, die gerade im Wahlkampf um ihre zweite Amtszeit kämpft. Und da ist Prinz Henry, der natürlich ebenfalls attraktive, britische Thronfolger, der es nicht schafft aus seinem vorbestimmten königlichen Leben auszubrechen. Ihre Mails gelangen an die Öffentlichkeit, Dramen nehmen ihren Lauf: Proteste vor dem Buckingham Palast, eine Pressekonferenz im Weißen Haus, die Queen taucht auf und trinkt Tee, Jugendliche tragen plötzlich Unterstützer-T-Shirts mit dem Aufdruck „GESCHICHTE, HM?“ und Alex und Henry suchen sich Verbündete in der Historie. Wir erleben den schmutzigen Wahlkampf und eine dramatische Wahlnacht. Es gibt viele Nebenrollen, witzige Wortgefechte, und ein paar äußerst dezent erzählte Sexszenen. Der texanischen Autorin ist ein romantischer Schmachtfetzen gelungen mit ganz viel Herzblut, Drama und mit Texas. Schön!

Casey McQuiston, Royal Blue, aus dem amerikanischen Englisch von Hannah Brosch, Knaur Verlag 2020, 464 Seiten, 12,99 €

Teile diesen Beitrag