Online-Shop, Weihnachtsgeschäft und Schiffsglocke

Seit dem Lockdown im März werden wir immer wieder von Euch gefragt, wie das denn nun sei mit unserem Online-Shop, ob ihr uns mit Shop-Bestellungen wirklich unterstützen würdet.

Die Antwort lautet JA – es ist aber ein komplexes Thema. 😉

Im Shop findet ihr immer unsere aktuellen Buchtipps. Jeder im Team hat seine eigene Liste, und jeder von uns hat natürlich die allerbesten Tipps auf Lager 😉

Es ist so: wir sind ja eine kleine Buchhandlung, wir greifen auf ein vorgefertigtes Shop-Modul unseres Großhändlers Libri zurück.

Réjane sorgt immer dafür, dass unser Shop so schatzinselmäßig aussieht wie möglich, und sie kümmert sich ständig um aktuelle Fotos und Buchtipps.

Das Lager, das ihr im Shop vorfindet, ist übrigens das Lager von Libri, nicht das der Schatzinsel. Es kann also sein, dass dort Titel als nicht lieferbar angezeigt werden, wir diese aber in Stapeln im Laden vorrätig haben.

Wenn ihr den Shop benutzt, um Eure Bestellung in die Schatzinsel liefern zu lassen, ist es für uns (finanziell) genauso, als ob ihr bei uns per Mail oder Telefon bestellen würdet oder im Laden seid und wir die gewünschten Bücher nicht vorrätig haben und sie für Euch für den nächsten Tag bestellen.

Wenn ihr euch Eure Shop-Bestellungen nach Hause schicken lasst, ist es etwas anders. Rechtlich kauft ihr dann bei Libri, und wir bekommen von Libri eine kleine Provision dafür, dass ihr über unseren Shop bestellt habt.

Wenn ihr uns unterstützen wollt und eh regelmäßig in Ohligs seid, dann lasst die Bücher zu uns liefern. Für uns ist das besser und für Euch geht es schneller: Lieferbare Titel können bis 18:30 Uhr im Shop bestellt werden und sind am nächsten Morgen bei uns. Per Post nach Hause liefern lassen dauert eindeutig länger.

Und es geht noch schneller! Denn wenn ihr Eure Bücher zur Abholung bei uns bestellt, bekommen wir eine Nachricht von Libri und können sogar eingreifen, sollten wir die Bücher am Lager haben. Dann schreiben wir Euch, dass ihr diese ab sofort bei uns abholen könntet. Das Stornieren Eurer Shop-Bestellung übernehmen wir.

Wenn ihr aus irgendwelchen Gründen die Bücher nur nach Hause schicken lassen könnt, und ihr einzig überlegt, in welchem Shop ihr bestellt – ob bei der Schatzinsel, oder bei Amazon oder Thalia – dann nehmt die Insel. Wir freuen uns. 🙂

Jetzt kommt etwas Wichtiges für Weihnachten

Wenn ihr online bestellt, bekommt ihre eine Bestätigungsmail, die so aussieht, als käme sie von uns. Kommt sie aber nicht. Das Shop-System schreibt Mails in unserem Namen. Wenn ihr auf diese Mails antwortet, weil Euch noch einfällt, dass ihr die Bücher in diesem oder jenem Geschenkpapier eingepackt bekommen möchtet, dann erreicht uns diese Mail nicht oder erst nach ein paar Tagen, wenn der Libri-Kundendienst uns eure Mail weiterleitet. Ihr seht an der Mailadresse “service@libri.de” , dass diese Bestätigungsmail nicht von uns aus Ohligs kommt.

Wenn ihr also Fragen an uns zu eurer Bestellung habt oder ihr uns mitteilen möchtet, welches Buch wir mit welchem Geschenkpapier einpacken sollen und mit welchen Namen wir dieses versehen sollen, dann schickt uns bitte eine gesonderte Mail oder leitet uns einfach die Bestätigungsmail mit Euren Wünschen an uns weiter: info@schatzinsel-solingen.de

Wenn ihr unseren Weihnachts-Abholservice nutzen möchtet, dann vermerkt das bitte. Stichwort “Schiffsglocke”. Wir verpacken dann alles schön, erstellen eine Rechnung, und ihr könnt vorne am Eingang mit der Schiffsglocke bimmeln, und wir reichen euch dann schnell die Tüte nach draußen. Wenn wir keine zusätzlichen Angaben erhalten, nehmen wir als Rechnungsadresse die von euch im Shop hinterlegte.

Mit diesem Schiffsglockenabholservice hoffen wir, Euch einen Ausgleich für die im Dezember wohl immer noch geltenden Zugangsbeschränkungen anbieten zu können, und für Euch und uns eine gesunde Weihnachtszeit hinzubekommen.

Euer Schatzinsel-Team

Teile diesen Beitrag