Lust auf ein Blind-Date mit einem Buch?

Lust auf ein Blind-Date mit einem Buch?

Lust auf ein Blind-Date mit einem Buch?

Hier ein paar Informationen zur groben Orientierung:

Eckdaten: Das Blind-Date erscheint Mitte März als Hardcover und wird 22,- € kosten.
Es ist übersetzt aus dem Französischen. Der Verlag nennt es Roman, die Kritik spricht von Krimi oder Thriller.

Ausgangssituation: In einem Dorf in Frankreich verschwindet eine Frau spurlos während eines Schneesturms.

Erzählstruktur: Puzzleteile: Mehrere Menschen erzählen nacheinander Teile der Geschichte aus ihrer Sicht. Die Puzzleteile erkennen aber nicht das ganze Puzzle. Das erkennt nur der Leser. Das Puzzle weist eine besondere Form auf, über die hier nichts verraten werden darf.

Genre: Erstens: Das Buch ist unglaublich spannend, es ist also wohl ein Krimi.
Zweitens: Das Buch erzählt sehr genau über Menschen, Arbeit und Landschaften. Es ist also wohl ein Roman. Es gibt bei den Puzzleteilen ein gemeinsames Thema, das hier auch nicht verraten wird.

Nennen wir es einen Krimiroman.

Lust auf ein Blind-Date mit einem Buch?

Das Buch ist sehr raffiniert erzählt, aber nicht auf die Weise, dass der Autor den Leser einfach austrickst, auf falsche Fährten lockt und dann kurz vor Schluss einen Täter oder eine Täterin präsentiert, und alles wirkt an den Haaren herbeigezogen.
So ist es hier nicht. Es ist raffiniert in dem Sinne, dass der Autor seine Karten sehr geschickt ausspielt und sich das Puzzle erst am Ende richtig zusammensetzt.

Eigenschaften: Es ist spannend, klug, verblüffend, bisweilen befremdlich. Es ist nicht niedlich, es ist nicht lustig.

Fazit: Das Buch ist so klug erzählt, so spannend, dass Sie ihm verfallen werden, und dann bemerken, dass Sie gerade einen sehr guten Roman lesen, der Sie in fremde Welten führt und dem Sie gerne folgen.

Bereit für ein Date?

Dann einfach eine Nachricht an die Schatzinsel schicken, wir reservieren dann ein Blind-Date-Exemplar und melden uns, sobald das Date möglich ist.

Teile diesen Beitrag