Buchtipp „Wau Wau Miau!“

52. Schatzinsel-Buchtipp im Solinger Tageblatt, erschienen am 18. März 2021

So farbenfroh, so lustig, so herzerwärmend!
„Wau Wau Miau!“

 

 

 

 

 

 

Ein sensationell tolles Bilderbuch aus dem Ellermann Verlag:

Fabio, der kleine Hund der Familie, mag so gar nicht die Sachen, die Hunde so machen: Bellen, Stöckchen holen, wedeln – das ist alles nichts für ihn. Mama, Papa und Max, der Sohn der Familie, versuchen alles, aber Fabio, der kleine Hund ist nicht interessiert. Glücklich scheint er auch nicht zu sein.


Dann findet Max zufällig heraus, dass Fabio nachts gar nicht zuhause ist. Was ist da los? Max schleicht Fabio eines Nachts hinterher. Und siehe da, Fabio, der kleine Hund trifft sich in der Nachbarschaft mit seinen Katzenfreunden, um voller Freude Katzensachen zu machen: auf Bäume klettern, sich in Wollknäuel verheddern, Krallen schärfen.

 

 

 

 

 

 

 

Max geht verblüfft nach Hause. Max denkt nach. Max handelt…

Und dann ist Fabio, der kleine Hund, auch zuhause glücklich. Und Max auch. Ende der Geschichte.

Es ist immer wieder erstaunlich, was im Bilderbuch alles möglich ist und wovon erzählt werden kann: Große Themen in kleinen Geschichten, luftig-leicht, bunt und quietschfidel präsentiert. Genau das gelingt Blanca Lacasa und Gômez.

 

 

 

 

 

 

Und die Solingerin Ursula Bachhausen hat es aus dem Spanischen in ein schönes Deutsch gebracht. Das gesamte Schatzinsel-Team ist begeistert: „Miwauuuuuuuu“!

Blanca Lacasa, Bilder von Gómez, „Wau Wau Miau!“, Ellermann Verlag 2021, 40 Seiten, 40 Abbildungen, ab 4 Jahren, aus dem Spanischen von Ursula Bachhausen, 15,- €

Teile diesen Beitrag